Psychotherapie HeilpraktikerJürgen Geißler
in Aschaffenburg

Sie suchen eine neutrale Person, um etwas zu besprechen?

„Psychotherapie ist kein Sinn-Ersatz. Sie ist eine Brücke zwischen Krankheit und Gesundheit, auf der nicht biwakiert, sondern die zügig überschritten werden soll.“
Elisabeth Lukas

Praxis Info

 

Herzlich willkommen auf meiner Internetseite Privatpraxis für Psychotherapie

 

Hier können Sie sich über die Angebote meiner Praxis informieren.

Wenn Sie sich anschließend angesprochen fühlen und einen Termin vereinbaren möchten, können Sie mich anrufen oder eine E-Mail schreiben.

 

Für manche Personen stellt die Kontaktaufnahme mit einem Psychotherapeuten ein Hindernis dar. Diese Scheu bzw. diese Hemmung würde ich Ihnen gerne nehmen.

Sich helfen zu lassen, ist etwas ganz Natürliches. Eigentlich macht das jeder.

Wenn man etwas tun möchte, man weiss aber nicht wie, ganz egal was, dann lässt man es sich von jemandem zeigen der weiss wie es funktioniert. Zum Beispiel, man ist körperlich krank, dann geht man zum Arzt. Er kennt sich mit dem Körper aus. Wenn Sie wohin wollen – mit bekanntem Ziel – den Weg aber nicht kennen, nehmen Sie ein Navi zur Hand oder fragen jemanden, der den Weg kennt. Es ist wie beim Erklimmen eines Berges, wenn sie sich nicht verlaufen möchten und die Bergspitze sicher erklimmen und erreichen möchten, nehmen Sie sich jemanden zur Seite, der sich in diesem Gebiet auskennt. 

Genauso verhält es sich mit der Psychotherapie. Sie, der Patient, haben ein Ziel, Sie wissen aber nicht, wie man sicher dahin gelangt. Sie haben nur eine Idee vom Ziel, das, was Sie mit der Therapie erreichen möchten. Der Therapeut kennt den Weg. Gemeinsam können Sie Ihr Ziel erreichen.

Und noch eine persönliche Anmerkung. Eine psychische Erkrankung ist nicht zwingend schlimmer als eine körperliche. Es ist einfach etwas anderes, das nicht mehr „richtig“ funktioniert. Es ist die Psyche, die erkrankt ist. Und deshalb fühlen sich die meisten Menschen ziemlich hilflos. Sie verstehen diese Krankheit nicht. Man kann die „Wunde“ nicht sehen, so wie einen blauen Fleck am Körper oder ein gebrochenes Bein. Deshalb reagieren viele mit Ablehnung. Aber Hilfe ist möglich und das relativ einfach, effizient und auch relativ schnell. Das einzige Hindernis zur Genesung ist, den Schritt zu tun. Sich einem Therapeuten anzuvertrauen und mit einer Therapie zu beginnen.

Psychotherapie

Der psychotherapeutische Ansatz ist, unbewusste Anteile sich wieder bewusst zu machen. Das ist in der analytischen Psychotherapie so, die auf Sigmund Freud zurückgeht und ist auch gleichzeitig die älteste Form der Psychotherapie. Ziel ist das sich wieder Bewusstmachen von verdrängten Gefühlen und Emotionen, die eine Person blockieren, behindern und beeinflussen können und außerhalb der Kontrolle der erkrankten Person ist. Also einfach ausgedrückt. Gegenwärtige Probleme stammen aus diesem Unbewussten, welches in der Vergangenheit zu lokalisieren ist (Neurosenlehre). Das ist der gleiche Ansatz, den die Rückführung verfolgt. Nur die Methode unterscheidet sich.

Angenommen Sie haben ein Problem oder irgendeine Art von Schwierigkeit oder Belastung und Sie wissen nicht, woher diese kommt. Solange Sie nicht wissen, woher Ihr Problem kommt, können Sie nichts dagegen tun. Sobald Sie aber die Quelle der Schwierigkeiten ausgemacht haben, sind Sie in der Lage etwas dagegen zu unternehmen. So ist es auch mit den unbewussten Anteilen der Psyche.

Sobald bestimmte psychische Anteile bewusst werden, kann man es sich anschauen, etwas unternehmen, um diese ins Positive zu verändern.

Ich habe mich in meiner Praxis für Psychotherapie auf das Gebiet der Rückführung (ohne Hypnose) spezialisiert. Man kann diese Methode breitgefächert anwenden. Sie ist sicher und die Ergebnisse sind nachhaltig und stabil.

Mit der Rückführungstherapie kann man unter anderem

  • Depressionen
  • Zwangsstörungen
  • Essstörungen
  • Ängste und Angsterkrankungen
  • körperliche Beschwerden, die Ihren Ursprung in der Psyche haben
  • Phobien
  • Burnout
  • Anpassungsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Trauer und Verluste
  • Beziehungsprobleme
  • Liebeskummer
  • Co-Abhängigkeit
  • und viele andere psychische Belastungen und Verhaltensauffälligkeiten

erfolgreich Therapieren.

Es mag erst einmal unglaubwürdig klingen, daß eine einzige Methode für all die obigen Probleme die Lösung sein kann. Aber wenn man weiß, dass die Ursache dieser Probleme meist den gleichen Ursprung haben, dann macht es Sinn.

Hier finden Sie mehr zum Thema Rückführung (keine Hypnose).

Spirituelle Selbsterfahrung

Allgemeine Sinnfragen und spirituelle Selbsterfahrung gehören ebenfalls zu meinem Spektrum. Sie können an eine erfolgreiche Psychotherapie anschließen oder für sich alleine durchgeführt werden.

Hier finden Sie mehr über spirituelle Selbsterfahrung.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind gleichermaßen in meiner Praxis willkommen.

Ich freue mich, Sie in einer diskreten und vertrauensvollen Umgebung zu unterstützen.

Ihr Jürgen Geißler